Produktvorstellung

JP 5 Serie

  • Basisdaten
  • Produktvorstellung
  • Technische Daten Haupteinheit

Download Kontakt

Merkmale

  • Einfache Montage
    ・Ethernet Port ist in der Standardausführung inbegriffen
    ・Wählen Sie aus 6 verschiedenen Feldbustypen
    ・Geräuscharme und saubere Arbeitsumgebung
    ・Deutlich geringere Betriebskosten als mit Öl oder Luft betriebene Pressen
    ・Einfache Programmerstellung
  • Höhere RAM-Geschwindigkeit sorgt für höhere Produktivität
    Max. RAM-Geschwindigkeit bis zu 2,5x, RAM-Beschleunigung bis zu 3,5x höher als beim Vorgängermodell.
    Branchenweit die höchste Geschwindigkeit für Pressen in Leichtbauweise; deutlich reduzierte Zykluszeiten.
  • Zahlreiche Press- und Sensorfunktionen
    Vielfältige Press- und Sensorfunktionen für zahlreiche Applikationen in vielseitigen Anwendungsfällen.
  • Ausgereifte Funktionen sorgen für verbesserte Produktionsqualität
    Kraftanzeige: ±0,8% (FS)*1
    Wiederholgenauigkeit: ±0.005mm*2
  • Ferndiagnosefunktion
    Umfassende Hardware-Diagnostik, einschließlich Leiterplatten.
    Wechseln Sie bequem zwischen verschiedenen Anzeigesprachen. Einstellungen, Bearbeitung oder Ausführung des Programms müssen nicht in derselben Sprache erfolgen!
  • Auto-Verstärkerabgleich / - DMS Kalibration
    Periodische Lastkalibrierung erfolgt automatisch.*3

*1 Unter konstanten Umgebungsbedingungen beträgt die maximale Presskapazität 5% oder mehr.

*2 Wert der Presse bei konstanter Temperatur.

*3 Wir beraten Sie gerne über kompatible Druckmessdosen.

Musterapplikationen

Systemkonfigurationsdiagramm

Sonderausführungen Technische Daten    Testen & Ausprobieren

Falls Ihre Anforderungen von unseren StandardModelllen abweichen, sprechen Sie mit uns, damit wir gemeinsam eine Lösung erarbeiten.   In unseren Ausstellungsräumen finden Sie zahlreiche Maschinen, die wir Ihnen gerne vorführen.
Sonderausführungen Technische Daten Kontakt

PC Software: JP TaS II System

Die JP-S Serie ist sowohl mit Desktop PC's als auch mit Notebooks und Tablet PC's kompatibel, sodass Sie das System, welches am besten zu Ihrer Fabrik passt, frei wählen können.

JP5 Designer
Erstellen, Bearbeiten, Versenden und Empfangen von Programmierdaten.

■Upload der Programmierdaten der Elektropresse an Ihren PC.
■Erstellen und Bearbeiten der Programmierdaten und Übermittlung an Elektropresse.
■Speichern der Programmierdaten auf Ihrem PC und Druck der Daten.
■Abfragen von Zeitreihendaten über JP5 Sampler und grafische Darstellung.
■Bearbeiten von Sensorbedingungen usw. gemäß grafischen Darstellungen.
■E/A-Überwachung des Pressbetriebs in Echtzeit.

E/A-Überwachungsbildschirm

JP5 Sampler (optional)
Empfangen und Speichern der Ergebnisdaten

■Upload der Ergebnisdaten auf Ihren PC (Mindestintervall für Probenahme 0,25 msec).
■Anzeigen der Qualitätskontrolldaten im Listenformat und der Zeitreihendaten als Grafik.
■Ausgabe der Probenahmedaten im CSV/TXT-Dateiformat.
■Erfassen der Ergebnisdaten mehrerer Pressen.

Bildschirmanzeige

JP5 Reporter (optional)
Analysieren der Ergebnisse und Erstellen von Berichten.

■Verwenden der Qualitätskontrolldaten zur Berechnung und Anzeige von statischen Durchschnittswerten und Standardabweichungen.
■Anzeigen der Frequenzverteilung (Histogramme) für Endlastwerte und Endpositionen.
■Anzeigen von CPK-Daten (Process Capability Index) auf Basis der Ergebnisdaten.
■Anzeigen des Betriebsstatus des Pressprogramms nach Programmen.
(Fehlerrate, Anzahl OK/NOK, durchschnittliche Zykluszeit, durchschnittliche Vorbereitungszeit usw.)
■Erstellen von Berichten in HTML-Format.

Download Kontakt